Meditation lernen

— Buddhistische Meditation führt zur Erleuchtung und damit zur vollen Entfaltung der uns innenwohnenden Fähigkeiten. Wie man buddhistische Meditation in den Alltag bringt, lernt man in unserem Zentrum seit über 35 Jahren.

Meditation in Buddhistischen Zentrum Hamburg Besucher des Buddhismus Zentrum Hamburg bei der abendlichen Meditation

Traditionelle Meditation in deutscher Sprache

Die Meditationen in unserem Zentrum sind traditionelle Methoden der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus. 

Einige unserer Meditationen werden bereits seit mehreren hundert Jahren gelehrt und von erfahrenen Lehrern weitergegeben. Durch die Übersetzung in die deutsche Sprache sind unsere Meditationen einfach zugänglich und können ohne spezielle Vorkenntnisse im Alltag angewendet werden. 

Meditation lernen - wie geht das?

Meditation ist eine wirkungsvolle Methode auf dem Weg zur Erleuchtung und kann sehr einfach erlernt werden. 

In unserem Zentrum haben alle interessierten Besucher täglich die Möglichkeit, unsere Hauptmeditation kennenzulernen. Wir meditieren jeden Abend die auf deutsch angeleitete "16. Karmapa Meditation".

Es handelt sich hierbei um eine traditionelle tibetisch-buddhistische Meditation, die in den 1970er Jahren vom 16. Karmapa, dem Oberhaupt der Karma Kagyü Linie, persönlich an Lama Ole Nydahl übergeben wurde.  Damit verbunden war die Bitte, dass diese wirksame und umfassende Methode des Diamantweg-Buddhismus unabhängig von kulturellen Unterschieden und in zeitgemäßer Form im Westen zugänglich gemacht wird.

Einführungsvorträge und Meditation für neue Besucher

Wir meditieren jeden Abend die 16. Karmapa Meditation in deutscher Sprache und laden neue Besucher herzlich ein, bei dieser angeleiteten Meditation mitzumachen. Eine Vorbereitung ist nicht notwendig.

Zusätzlich gibt es jeden Donnerstag um 19 Uhr und jeden dritten Sonntag im Monat um 13 Uhr einen einstündigen Einführungsvortrag bei dem wir die Grundlagen des Buddhismus erklären und die Aktivitäten in unserem Zentrum vorstellen. Einfach vorbeikommen und gerne Fragen mitbringen.



 
Buddhistisches Zentrum Hamburg bei Facebook Buddhistisches Zentrum Hamburg bei Twitter Buddhistisches Zentrum Hamburg bei Instagram
 

Buddhismus Zentrum Hamburg der Karma Kagyü Linie - Thadenstraße 79 - 22767 Hamburg - hamburg@buddhismus-nord.de - 040/4328380 - U Feldstraße & Bus 3 Neuer Pferdemarkt, Bernstorffstraße