Willkommen in den norddeutschen Buddhismus Zentren der Karma Kagyü Linie.


Wir stehen in der Tradition der Karma Kagyü Linie, die zu einer der großen buddhistischen Schulen Tibets gehört. Unsere Zentren stehen jedem offen: Wir bieten Einführungen in den Buddhismus (u.a. auch für Schulklassen) sowie auf deutsch geleitete Meditationen, Vorträge und Kurse. Viele Angebote sind auch für neue Besucher geeignet und bei den Veranstaltungen entsprechend markiert. Meditationen sind immer kostenlos; die Eintrittspreise für Vorträge und Kurse so niedrig, dass jedem der Zugang möglich ist.

Mehr Infos über uns?

S.H. der 17. Karmapa Trinley Thaye Dorje ist Linienhalter der Karma Kagyü Linie und spirituelles Oberhaupt unserer Zentren. Seit dem Jahr 2000 besucht Karmapa Deutschland regelmäßig.

Karmapa in Deutschland
 

Veranstaltungen im Norden:

 
Eventdaten werden geladen...
Regelmässige Veranstaltungen:

In den norddeutschen Meditationszentren finden sowohl regelmässige Veranstaltungen (zum Beispiel Meditationstermine) als auch besondere Veranstaltungen statt. Letztere finden sie hier:


Alle Veranstaltungen im Norden


Die buddhistischen Zentren im Norden:  
  Auenbüttel arrowHamburg arrowKiel arrowOldenburg
  Bremen arrowHamburg-Alstertal arrowLaboe arrowRendsburg
  Buxtehude arrowHamburg-Bergedorf arrowLolland (Retreat) arrowStade
  Eckernförde arrowHamburg-Schnelsen arrowLübeck arrowSylt
  Elmshorn arrowHeide arrowLüneburg arrowVisbek
  Flensburg arrowHohwacht (Retreat) arrowNeumünster  
  arrowGroßholz (Retreat) arrowItzehoe arrowNordfriesland (Retreat)  
 
Häufige gestellte Fragen:

a

Impressum

© Buddhistische Zentren Norddeutschland e.V.